Pflegekräfte aus Rumänien

Rumänien. 785961895 – Balate Dorin / shutterstock.com

Rumänische Pflegekräfte für die 24-Stunden-Pflege

Möchten Sie einen pflegebedürftigen Angehörigen optimal betreut wissen, ist die 24 Stunden Pflege eine sinnvolle Wahl, weil der Pflegebedürftige dabei rund um die Uhr zu Hause versorgt ist. Diese Dienstleistung wird vermehrt von Pflegekräften aus Rumänien und weiteren osteuropäischen Ländern übernommen, da diese kostengünstiger sind als deutsches Pflegepersonal. Diese kümmern sich liebevoll um die Betreuung und führen Erledigungen sowie verschiedene Aufgaben im Haushalt durch. Im Gegensatz zu einem ambulanten Pflegedienst übernehmen diese Betreuungskräfte allerdings keine pflegerischen Maßnahmen (Verabreichung von Medikamenten, Blutdruckmessen, Verbandswechsel, etc.). Im Rahmen ihres Vertrags leisten sie lediglich Aufgaben in der Grundpflege (Waschen, Zahnpflege, Kämmen, Rasieren, etc.).

Eine Pflegekraft aus Rumänien eignet sich deswegen für diese Pflege-Varianten sehr gut, weil Rumäninnen sehr liebevoll, treu und bodenständig sind. Viel wert wird in diesem Land Osteuropas auf traditionelle Werte und die Familie gelegt, sodass Sie eine kompetente und geduldige 24 Stunden Pflegekraft erwarten können. Ein weiterer Aspekt ist, dass rumänische Pflegekräfte froh über eine Beschäftigung in Deutschland sind. Denn Armut ist ein großes Problem und viele Rumänen wünschen sich ein gutes, sorgenfreies Leben und suchen daher nach einer ordentlichen, sicheren Arbeit.